START - "Venloer-Stube"

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Hallo liebe Gäste und Freunde,
Die Venloer-Stube  ist eine kölsche Kneipe in kölscher Hand. Hier ist es "traditionell, tolerant, liberal". Es herrscht ein ewiger Waffenstillstand, hier wird nur mit Worten gefochten. Und: "jede Jeck kann anders jeck sin!"

Klönen und Kölsch. Skat und Knobeln. Dart und wieder klönen. Dazwischen noch ein Kölsch, so fühlt sich der Kölner wohl,
- aber nicht nur der Kölner:
Eingewanderte, Besucher aus allen Teilen der Welt, ja sogar "Düsseldorfer", die mal wieder ein richtiges Bier trinken wollen sind hier genauso willkommen wie der tägliche Stammgast.

Ich freue mich darauf, Euch bald in der
Venloer-Stube
begrüßen zu dürfen und wünsche Euch einen angenehmen Aufenthalt.
 
       

"KÖLNER KARNEVAL 2017"

 


Alle kennen die Kölschen Zehn Gebote!
Die "die, dä kölsche bruch, öm et Leeve esu zo jestalte, dat et em freud mäht"

Aber kennen auch alle  "Die elf Leitsätze" des Festkomitees des Kölner Karnevals?
Hier sind sie:
...
PRÄAMBEL: Der Kölner Karneval ist ein Lebensgefühl, hat eine hohe emotionale Komponente und braucht Qualitätskriterien für
seine ehrenamtliche Arbeit. Wir im Hause des Festkomitees habenuns intensiv damit beschäftigt. Es sind Leitsätze, die wir für unsere Arbeit formuliert haben und die wir auch unseren Gesellschaften als Empfehlung aussprechen.
Das Selbstverständnis des Kölner Karnevals wird durch die folgenden 11 Leitsätze dokumentiert:

1. Der Kölner Karneval ist eines der wichtigsten Alleinstellungsmerkmale der Stadt Köln und soll auch so gemäß seiner Bedeutung verstanden und behandelt werden.

2. Der Kölner Karneval soll ein Fest für alle sein: volksnah, verbindend, integrativ.

3. Der Kölner Karneval soll helfen, Kindern und Jugendlichen eine Basis und Perspektiven zu geben.

4. Der Kölner Karneval soll sich in der Öffentlichkeit positiv darstellen.

5. Der Kölner Karneval fördert aktiv Brauchtum und Kultur; zugleich soll der Kölner Karneval zukunftsorientiert und innovativ sein.

. Der Kölner Karneval soll durch das Ehrenamt getragen werden.

7. Der Kölner Karneval übernimmt gesellschaftliche Verantwortung.

8. Der Kölner Karneval muss auf finanziell sicheren Beinen stehen.

9. Der Kölner Karneval soll eine hohe Qualität und adäquates Niveau haben.

10. Der Kölner Karneval hat eine Spiegelfunktion: gesellschaftskritisch, werteorientiert und unabhängig.

11. Der Kölner Karneval hat Humor und Leichtigkeit.


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü